ferchichi
ferchichi




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine moviebase
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   januschka´s weblog
   Sven´s blog
   Kol´s weblog
   Kingu`s blog
   Onkel Tank´s weblog
   Moviebase





http://myblog.de/ferchichi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dumme amerikaner

hi,
Wie ich schon die letzten tage ?fter erw?hnte (zwar nicht hier aber wo anders) denke ich das die amerikaner immer d?mmer werden. Allein der Pr?sident ist nicht besonders schlau, wie kann man zum beispiel wenn man schon in zwei l?ndern mit soldaten unterwegs ist noch dar?ber nachdenken denn Iran auch anzugreifen? Naja und die sch?ler bzw. die Bev?lkerung ist ja auch nicht viel besser! Sie denken das Hitler noch immer lebt und auch noch die macht in Deutschland hat! Bekommen die denn ?berhaupt nix beigebracht? Naja und dan w?hlen die einen Mann zum zweiten mal zum Pr?sidenten denn sie besser schon in der ersten amtszeit entlassen h?tte! In der ersten amtszeit 2 Kriege anfangen und dann doch nochmal wieder gew?hlt werden! war es nach der zweiten Wahl genau so wie nach der ersten? das Papi und seine freunde daf?r gesorgt haben das Georgi der chef von dem ganzen wird? Naja aber nun zu etwas neuerem, den Film Jarhead, bei uns seit dem 5.1.2006 im Kino. Die Amerikaner verstehn diesen film nicht! Was bitte sch?n ist daran schwer zu verstehn? Ich denke jeder der diesen Film schon gesehn hat oder einen Trailer davon wird zustimmen das er nun wirklich nicht schwer zu verstehn ist... Naja die Amis sind halt anders als wir.
gru?
chris
7.1.06 22:01


Werbung


Warum? Warum ist Stefan noch bei DSDS?

Guten Morgen,
Ich war gestern abend bei der DSDS entscheidung um 23:45 uhr etwas entt?ucht. Die Jury hatte schon gesagt das Stefan wohl gehn muss, und das Publikum hat ihn aus gebuht... also wer hat noch f?r Stefan angerufen? Der Junge kann nix! Und noch dazu ist er bei denn anderen Kanidaten unbeliebt. Ich bin ja der meinung das der f?r seine 18jahre noch nicht so weit entwickelt ist wie man es eigendlich erwarten k?nnte... Nun ja ?ndern k?nnen wir ja auch nix dran. bis heute abend oder bis Morgen wenn ich denn n?chsten Beitrag schreibe.
gru?
chris
8.1.06 10:37


Jarhead Willkommen im Dreck

1989 meldet sich Anthony 'Swoff' Swofford (Jake Gyllenhaal) wie zuvor schon sein Vater und Gro?vater zu den Marines. Mit seinen Kumpels Alan (Peter Sarsgaard) und Chris (Lucas Black) k?mpft er sich durch die Grundausbildung und landet schlie?lich in der Einheit von Sergeant Sykes (Jamie Foxx) im Rahmen der Operation Desert Shield in Kuweit, wo es nach der Vertreibung irakischer Invasoren brennende ?lfelder zu bewachen gibt. Und wenig anderes.

Mehr vom meditativen Nichtstun im Irgendwo und den damit verbundenen Ausrastern als von Heldentaten im Sch?tzengraben erz?hlt der ebenso erfolgreiche wie kontrovers diskutierte Golfkriegsfilm von "American Beauty"-Regisseur Sam Mendes.

meine meinung:
Ich denke das der film hier in Deutschland viele naja nennen wir sie mal Fans haben wird. Und somit auch in den Kinocharts ganz oben einsteigen wird. Ich habe ihn noch nicht gesehn, werde ihn mir aber schnellst m?glich ansehn. wenn einer von euch den schon gesehn hat, kann er/sie sich auch bei mir melden.
gru?
chris
9.1.06 14:44


Ford zeigt in Detroit die Coupé-Studie Reflex

Detroit - Ford hat in Detroit das Coup? Reflex enth?llt. Die Studie mit entgegen der Fahrtrichtung angeschlagenen Fl?gelt?ren soll ein Beispiel sein f?r die R?ckbesinnung auf kleinere Fahrzeuge.

Au?erdem ist der Zweit?rer laut Ford der Technologietr?ger f?r ein fortschrittliches Motorkonzept: So wird die Vorderachse von einem Diesel-Hybrid-Aggregat angetrieben.

Und f?r die Hinterachse haben die Ingenieure einen weiteren Elektromotor eingebaut, der den Reflex zum Allradler macht. Au?erdem wurden in den R?ckleuchten Solarelemente integriert, mit denen die Lithium-Ionen-Batterien der Studie zus?tzlich geladen werden. Damit kommt das Coup? laut Ford auf einen Kraftstoffverbrauch von rund 3,5 Litern auf 100 Kilometern, ?ohne dabei Kompromisse in punkto Leistungsf?higkeit einzugehen?.

Ein besonderes Merkmal des Innenraums ist nach Angaben des Herstellers der variable R?cksitz, den die Designer ?Love Seat? nennen. Der mit einem Netzbezug bespannte Sessel kann mit einer elektrisch ausfahrbaren Mittelarmlehne unterteilt werden und bietet damit wahlweise Platz f?r einen oder zwei Passagiere.

Meine Meinung:
Das ist die Zukunft. Wie man an diesem Beispiel auch wieder sieht ist f?r Ford auch nix unm?glich somit gilt dies nicht mehr nur f?r Toyota. Jetzt ist nur die frage ob und wann der Wagen in Serie geht, und ob er auch hier in Deutschland erh?ltlich sein wird. In der vergangenheit hat man immer wieder erlebt das ford diese sorte (oder ?hnlich) nur in amerika gebaut hat. Wenn man als Deutscher ein solches Auto fahren wollte, musste man es ?ber einen H?ndler aus den USA einfliegen lassen. Man darf also gespannt sein wie es in der Entwicklung weiter geht.
gru?
chris
10.1.06 14:54


Jarhead auf platz 5 der film charts

Wie ich vor einigen tagen bereits sagte, Ist Jarhead in den filmcharts ganz oben eingestiegen... nun ja nicht ganz oben aber immer hin auf platz 5 der charts.
11.1.06 14:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung